David Ambrose - Epsilon

 

Charlie Monk ist der perfekte Agent: gut aussehend, durchtrainiert, przise. Er hat keine Fehler, keine Fragen an seine Auftraggeber, kein Gewissen - und kaum Erinnerungen. Vor allem von seiner Kindheit sind ihm nur wenige Bilder im Gedchtnis geblieben. Als Charlie eines Tages einen Observierungsauftrag erhlt, findet er dabei scheinbar seine Vergangenheit wieder. Denn pltzlich tritt die Hirnforscherin Susan Flemyng in sein Leben, und er meint in ihr seine erste Liebe, Kathy, zu sehen. Diese Begegnung veranlasst ihn, den absoluten Gehorsam gegenber seinen Auftraggebern zu durchbrechen. Doch Charlie wird aufgegriffen und erwacht in einem Versuchslabor.

 

"Was haben Sie getan?" fragte er mit einer Stimme, die kaum mehr als ein Flstern war. "Was haben Sie nur getan?"

"Etwas, das die Evolution, htte man sie ihrem natrlichen Gang berlassen, vielleicht in einer Million Jahren geschafft htte," antwortete Control. "Sie sind nach speziellen Anforderungen erschaffen worden, Charlie. Sie sind ein Held fr unsere Zeit. Das Problem mit James Bond und den anderen Superhelden ist, dass sie nur in Bchern und Filmen existieren. Wir brauchen Sie hier und jetzt, in der realen Welt, um das zu tun, was kein gewhnlicher Sterblicher zu tun vermag."

"Aber nur, wenn ich dabei keine Fragen stelle. Befehle ausfhre, ohne viel darber nachzudenken - richtig?"

Control neigte den Kopf zur Seite. "Richtig, Charlie. Wir wollen, dass Sie Ihren Verstand einsetzen, aber nur bis zu einem gewissen Grad. Diesen Grad genau zu definieren stellt sich als ein wenig schwierig heraus. Sie sind bereits ein oder zwei Schritte weiter, als wir es fr wnschenswert erachten."

Hier setzt Dr. Susan Flemyngs Arbeit an, der es gelingt, einen direkten Zugang zu Charlies Gedchtnis zu finden, und die einen Grund hat, Charlie fr ihre eigenen Zwecke zu formen...

 

Meine Gedanken

 

Ein Werk, das faszinierend ist. Einerseits sind wir noch nicht gar so weit, wie es in diesem Buch beschrieben wird, doch es macht einem Angst zu wissen, dass dies alles eines Tages Realitt sein wird. Jemanden zu schaffen, der meint, jemand zu sein, der er gar nicht ist und auch niemand sonst kann einen Unterschied merken. Jeden nach seinem Belieben zu formen und umzumodellieren - egal ob Mensch oder Tier.

Ein ausgezeichneter wissenschaftlicher Thriller, von dem ich hoffe, dass er niemals wahr werden wird.

 

ber David Ambrose

 

Er begann seine Karriere als Drehbuchautor fr Orson Welles, lehrte Recht an der University of Oxford und hat auf internationaler Ebene fr Theater, Film und Fernsehen gearbeitet. Auf dem deutschen Markt ist er ein eingefhrter Autor, der fr seine uerst intelligenten, gut recherchierten Wissenschaftsthriller geschtzt wird.

 

Buchdaten

 

Epsilon von David Ambrose

Titel der Originalausgabe: "The Discrete Charm of Charlie Monk"

Verlag Ehrenwirth, 2000

ISBN: 3-3431-03606-6

 


   

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!