Douglas Preston/Lincoln Child - Thunderhead

 

Expedition auf Expedition rsten die Spanier im 16. Jahrhundert aus, um die Goldstadt Quivira zu suchen. Gefunden wurde sie nie.

Fnfhundert Jahre spter entdeckt der Archologe Kelly die sagenumwobene heilige Indianerstadt, aber er nimmt sein Geheimnis mit ins Grab. Erst nach vielen Jahren erreicht sein letzter Brief auf verschlungenen Pfaden seine Tochter Nora.

Von jetzt an kennt die junge Wissenschaftlerin nur noch ein Ziel: auf den Hochebenen und in den Canyons von Sd-Utah die goldene Stadt Quivira zu finden und den Tod ihres Vaters aufzuklren.

Doch der Weg dorthin fhrt sie und ihr Forschungsteam in eine schreckliche Welt uralter Rituale und Tabus...

 

Meine Gedanken

 

Wieder ein imposantes Werk von Preston/Child. Spannend, unterhaltsam, lehrreich und unheimlich. Eine Mischung aus Wissenschaftsthriller, uralten Mythen,  Religionen, berlieferungen und detektivischer Arbeit - wie es eben in der Archologie oft ist.

Bei diesem Buch konnte ich wieder einmal nicht zu lesen aufhren - ich habe gelacht, geweint, war nervs und erleichtert. Ein wirklich sehr gut gelungener Roman.

 

ber die Autoren

 

Douglas Preston, der Bruder des Bestsellerautors Richard Preston, arbeitete jahrelang am Naturhistorischen Museum in New York. Er verfasste mehrere Sachbcher zu wissenschaftlichen Themen. 1995 schrieb er zusammen mit dem ehemaligen Verlagslektor Lincoln Child den international gefeierten Techno-Thriller Relic. Seither setzt das Erfolgsteam seine aufsehen erregende Zusammenarbeit fort.

Bisher erschienen: Relic, Mount Dragon, Attic, Riptide

 

Buchdaten

 

Douglas Preston und Lincoln Child: Thunderhead; gleichnamiger Originaltitel

2001 Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., Mnchen

ISBN: 3-426-19444-9

 


   

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!